queer.macht.politik: Schauplätze gesellschaftlicher Veränderung

Der Verlag schreibt zu dem Buch mit dem klangvollen Titel “queer.macht.politik: Schauplätze gesellschaftlicher Veränderung”: Die zentralen Forderungen der Schwulen- und Lesbenbewegung der letzten 30 Jahren sind bald erfüllt, doch das Ende einer emanzipatorischen Politik bedeutet das nicht. Queere Politikansätze wollen die Hegemonie der Heterosexualität unterlaufen und den Spielraum nicht-heterosexueller Praxen erweitern.

Die Herausgeber_Innen dieses Bandes – Bodo Niendel, Klaus Lederer und Barbara Höll – agieren vor allem auf der Ebene der Parlamente. Sie kümmern sich um den gesetzlichen Rahmen, die Finanzierung von Projekten oder bspw. Die “Initiative für Selbstbestimmung und die Akzeptanz sexueller Vielfalt” in Berlin. Parlamentarische Arbeit kann jedoch nur erfolgreich sein, wenn Handlungsfelder an der Basis eröffnet und erweitert werden, wenn sich im Bewusstsein der Mehrheiten etwas ändert. Davon berichten die Beiträge dieses Buchs. Sie zeigen, wie individuelles Engagement und organisierte Politik Hand in Hand gehen und formulieren in ihrer Summe das Programm emanzipatorischer Politik von morgen. Das Buch ist kartoniert und mit einem Geleitvort von Petra Pau sowie zahlreichen Comics und Illustrationen versehen.

Drew Blancs: Gay Travel Guide For Tops And Bottoms

Dieser homosexuelle Reiseführer für Tops und Bottoms gibt Männern Tipps für erotische Abenteuer auf Reisen. Finden Sie heraus, in welcher Stadt es die besten aktiven Kerle oder die devotesten passiven Männer gibt. Dieses Buch ist ein Muss für jeden anale gesinnten Reisenden, der auf der Suche nach Romantik, Abenteuer und jede Menge Spaß im Urlaub ist. Der Reiseführer bietet schwule Tipps für die folgenden Länder: Singapur, Malaysia, Griechenland, Kanada, Süd-Korea, Thailand, Türkei, Frankreich, Phillipinen, Libanon, Indien, Schottland und Australien.

Mit diesem Buch tritt Drew Blancs erstmals als Autor auf. Er ist ein freiberuflicher Schriftsteller und Blogger für die Reisebranche. Drew Blancs lebt derzeit in Los Angeles, Kalifornien.

Bildband: Catalina – the Vintage Years

Catalina: the Vintage Years ist mehr als nur Gay-Porno: Der umfangreiche Bildband stellt das goldene Zeitalter des Schwulenpornos vor! Das legendäre Pornostudio Catalina wurde im Jahr 1978 von Regisseur und Produzent William Higgins gegründet und brachte einige der Kronjuwelen unter den Gay Pornos heraus. Zu den bekanntesten Catalina-Filmen zählen unter anderem In Hot Pursuit, The Switch Is On, The Look and Powertool. Diese wichtige Tür öffnete sich in den 70er, 80er, und 90er Jahren des vorigen Jahrhunderts und machte viele Catalina-Darsteller zu Ikonen – ganz besonders Jeff Stryker, der auf der Titelseite abgebildet ist. Aber hier sind auch unvergesslichen Aufnahmen von Gianfranco, Tim Lowe, William Higgins, Ray Harley und vielen weiteren Pornostars aus dem Hause Catalina zu bewundern. Die Fotos in diesem Bildband dokumentieren eine vergangene Welt der grenzenlosen sexuellen Freiheit.

Garniert werden die Fotos mit Interviews des aufsehenerregenden Pornoregisseurs Chi Chi LaRue, welche dem Buch mehr als nur ein wenig Unterhaltung, sondern viele wichtige Fakten für den Leser hinzufügen. Gebunden mit Schutzumschlag, 21,5 x 28,5 cm, durchgehend farbig,
112 Seiten.

Jeffery Self: 50 Shades of Gay

Der Roman 50 Shades of Gay handelt von dem schüchternen Studenten Alex Kirby: Der Junge ist 24 Jahre alt, aber immer noch Jungfrau – und das in L.A.! Dann lernt Alex bei einem Interview jedoch den charismatischen und blendend aussehenden Hollywood-Star Taylor Grayson kennen und nichts ist mehr wie vorher, denn der Schauspieler führt ihn ein in die faszinierende Welt der Liebe, in welchem Dominanz und Unterwerfung beim Sex eine nicht unbedeutende Rolle spielen. Dabei möchte Alex den Filmstar eigentlich nur dazu bringen, sich zu seinen wahren Gefühlen zu bekennen – oder?

Der erst 1987 geborene Jeffery Self – der Autor von 50 Shades of Gay – ist selbst Schauspieler, Schriftsteller und Video-Blogger. Er spielte schon in vielen bekannten Filmen und Fernsehserien eine Rolle, darunter so klangvolle Namen wie 30 Rock, Desperate Housewives und 90210. Mit Jeffery & Cole Casserole haben er und sein Partner Cole Escola sogar seine eigene Comedy-Show. Erste Berühmtheit landeten die beiden mit lustigen, viralen Videos unter the YouTube-Kanalr VGL (Very Good Looking) Gay Boys. Außerdem schreibt Jeffery Self regelmäßig für Magazone wie zum Beispiel The Advocate und die Huffington Post. 50 Shades of Gay ist jedoch sein erster Roman.