Buchladen Männerschwarm in Hamburg geschlossen

Traurige Nachricht für alle schwulen Bücherwürmer und homosexuellen Leseratten: Vom 4. bis 24. Januar 2015 fand im schwulen Buchladen Männerschwarm in Hamburg der Ausverkauf statt, und Ende Januar wurde der Laden geschlossen. Somit sind von den einstmals sieben schwulen Buchläden in Deutschland nur noch zwei übrig: Und zwar der Prinz Eisenherz in der Motzstraße 23 in Berlin, und der Erlkönig in der Nesenbachstraße 52 in Stuttgart. Der Männerschwarm Verlag in Hamburg (Steindamm 105) bleibt jedoch weiterhin bestehen.

Zur weiteren Zukunft der schwulen Medien gibt es am 18. Februar eine Diskussionsrunde in Hamburg:

Wie soll es weitergehen, wie will sich Hamburgs queere Community in Zukunft mit Büchern und anderen Medien versorgen? Darüber möchten wir mit all denen ins Gespräch kommen, die Ideen, Tatkraft oder Geld für ein neues queeres Medienkaufhaus einbringen wollen.

Stirb und Werde! – Zukunftswerkstatt: Schwule Kultur für Hamburg

Zeit: 18. Februar 2015, 20 Uhr
Ort: Hein & Fiete, Pulverteich 21

No Comments - Leave a comment

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>